„Süßkartoffeln retten mein Paleo“ {Chia-Pudding}

Es ist Wochenende meine Lieben!!!!

Hierauf erst mal ein lautes „Whoooop Whooop!!!!!“
So, das wäre dann jetzt auch geklärt! 🙂
Meine Paleo Woche 2 ist nun fast zu Ende und ich muss sagen, es läuft!
Ich fühle mich fit und das Völlegefühl, das ich nach dem Essen immer hatte und unaustehlich finde, ist nicht mehr da! Und ich esse wirklich viel! Meiner Meinung sogar viel mehr als vorher! Aber das kommt wahrscheinlich daher, dass Gemüse und Obst nicht ganz so lange satt machen, wie Kohlenhydrate.

Und ich freue mich viel mehr auf das Essen! Ich muss sagen, manchmal bin ich echt einfach kaputt vom Arbeitstag und Sport und hab eigentlich gar keine Lust mich hinzustellen und zu kochen. ABER ich mache es dann doch und freue mich immer sehr darauf!
Der Loverboy kann da leider im Moment nicht so viel helfen, da er für eine Abschlussprüfung lernen muss! Aber die ist nächste Woche vorbei und dann muss er ran 🙂 Er hat übrigens mehr damit zu kämpfen als ich und deshalb muss ich viel Süßkartoffeln kochen, denn er meint, dass sie sein Paleo retten 🙂 Na, wenn er das denkt, dann kochen wir die eben 🙂

Ich wurde diese Woche gefragt, was ich denn so zum Frühstück esse. Also unter der Woche muss ich gestehen: NICHTS. Ich weiß jetzt stehen schon alle Fitness- und Ernährungsgurus mit  hochgezogener Augenbraue und gespitzten Lippen vor mir und wedeln mit erhobenem Zeigefinger vor meiner Nase herum! „Aber Kind, das Frühstück ist doch die wichtigste Mahlzeit des Tages!“ Ja ich weiß. Aber Schlaf ist mir auch so unglaublich wichtig! Mehr als Essen! Also ist die Zeit morgens super knapp kalkuliert, aber sie ist kalkuliert (hab ja nicht umsonst BWL studiert! Ja ihr alle da draußen, die immer skeptisch geschaut und angemerkt haben „BWL studiert ja jeder“, ja ich habe aus meinem Studium mitgenommen meine Zeit zu kalkulieren! Und das ist in der heutigen Zeit verdammt wichtig!) Naja und mein Morgen-Radius tangiert leider nicht den Kühlschrank und darum: kein Frühstück. Ein weiterer Grund ist der Gruppenzwang im Büro. Wie die Lemminge läuft nämlich die komplette E-Commerce-Abteilung punkt halb12 ordentlich in Reih und Glied in die Kantine. So, würde ich dann um 8 oder 9 Uhr frühstücken, hätte ich um diese Zeit noch gar keine Hunger. Und ich möchte doch soooooooooooooooooo sehr zur Gruppe gehören. Also füge ich mich dem Gruppenzwang und gehe um halb12 zum Mittagessen.

Am Wochenende aber, da wird geschlemmt! Weil ich dann ja ausschlafen kann und alle Zeit der Welt habe (wenn ich nicht im Restaurant arbeiten oder Nachhilfe geben muss, auf Geburtstag, zum Brunch, Café trinken oder einfach nur zum Quatschen unter Freundinnen eingeladen bin), ja dann frühstücke ich!
Seit ich mit Paelo angefangen habe, gab es meiste irgendein Obstteller mit Apfel, Bananen, Heidelbeeren, Himbeeren oder Birnen. Doch seit kurzem habe ich Chia-Samen für mich entdeckt! Die sind super nährstoffreich und man kann prima Frühstück daraus machen:tmp_IMAG0399_BURST002_146742207

Chia-Pudding

  • 1 Tasse Mandelmilch oder Wasser
    (Mandelmilch gibt es von Alpro, allerdings ist dort noch Zucker enthalten/ oder man macht sie selbst: 1/3 Tasse Mandeln über Nacht in 1 Tasse
    Wasser einweichen, Einweichwasser wegkippen, mit 1 Tasse Wasser pürieren und durchsieben, die Masse die überigbleibt (Trester) kann man weiterverwenden für zum Beispiel Knäckebrot! Rezept hieru folgt 🙂
  • 3-4 EL Chia-Samen, je nachdem wie dick man den Pudding haben möchte
  • 1 Msp Zimt
  • 1 TL Honig oder Agavendicksaft

Alles über Nacht oder mindestens 30 Minuten einweichen!
Nun kann man je nach Geschmack und Hunger wahnsinnig varrieren:
Entweder man püriert eine Banane und rührt sie unter oder mischt gefrorene/frische Himbeeren oder gedünstete Äpfel unter!
Eigentlich kann man alles dazu essen, worauf man gerade Lust hat!

tmp_IMAG0400_BURST002_1-868761713

tmp_IMAG0402_BURST002_11755202830tmp_IMAG0403_BURST002_1-1809065377

Ich freue mich jetzt schon auf mein Frühstück morgen! 🙂
Was habt ihr so vor am Wochenende?

Fühlt euch ganz fest gedrückt von eurer
Liselotte Zucker ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s