Ein Umzug, eine Hochzeit und tausend Verwandte {ein schnelles Hochzeitsgeschenk}

Seid gegrüßt meine Lieben,

und erst einmal Schande auf mein Haupt, dafür dass ich mich so lange nicht hab „blicken“ lassen!
Leider waren viele Dinge, wie zum Beispiel der Umzug in die neue Wohnung sehr zeitintensiv und das bisher fehlende Internet im neuen Heim trägt auch nicht gerade zu einem effizienten Bloggerverhalten bei 🙂
Ich hoffe ihr verzeiht mir und ich verspreche, mich nun wieder öfter zu melden!

Zumindest habe ich fleißig Themen und Bilder gesammelt, mit denen ich euch nun nach und nach versorgen werde! Ich hoffe ihr freut euch drauf 🙂

Der Loverboy hat eine ziemlich große Familie. Beiderseitig. Da gibt es gefühlte 100 Onkel und Tanten und noch viel mehr gefühlte 5000 Cousins und Cousinen. Die wiederum haben dann auch zum Teil schon Kinder. Mein Kopf ist auf Familienfeiern immer stark damit beschäftigt jeden zum richtigen Partner, Kind oder Elternteil zuzuordnen. So war das auch letztens auf dem Polterabend eines der 146 Cousins.

Die Feier war wirklich sehr schön und alle hatten eine Menge Spaß! Und ich war Gott sei Dank nicht die einzige Eingeladene, die die Familienzugehörigkeiten nicht ganz so korrekt auf dem Schirm hatte. Des öfteren kam es zu folgender Unterhaltung:
„Und wo gehörtst du dazu?“
-„Ich bin die Freundin des Cousins des zukünftigen Bräutigams.“
„Ach, du bist die Freundin von Cousin 1!“
-„Äh, nein, Cousin 1 ist nicht mein Freund. Ich gehöre zu Cousin 5.“
„Ist das der der in Amerika wohnt?“
-„Nein, das ist der Bruder von Cousin 123, glaube ich.“
„Ach stimmt! Dann bist du also die Freundin von Cousin 35667!“
-„Nein auch nicht. Seine Freundin steht da vorne an der Theke!“
-„Die Schwangere?“
„Nein, die nebendran. Die Schwangere ist die Frau von Cousin 2456. Das ist glaube ich der, der in der Schweiz lebt.“
-„Nein, der in der Schweiz lebt, das ist Cousin 345, der steht da vorne!“
„Ah, ok, den kenne ich nur vom Hörensagen! Persönlich haben wir uns noch nicht kennen gelernt!“
-„Na und wer ist jetzt deiner?“
„Meiner steht da hinten rechts! Neben seinem Bruder.“
-„Ach die beiden sind Brüder? Ich dachte der Bruder von Cousin 23456 ist der da drüben!“
„Nein, das ist der Bruder meines Freundes!“
-„Das ist ja toll! Den kenne ich.“
Na dann….

So ging das noch länger und glücklicherweise gab es genug Sekt, um noch mehr Verwirrung zu stiften 🙂

Natürlich hatten wir für das zukünftige Brautpaar auch ein Geschenk. Da sie sich nichts gewünscht haben, aber eine Amerikareise nach der Hochzeit geplant war, dachten wir, dass Geld wohl die beste Idee sei. Nun bin ich aber kein Freund des „Geld in einen Umschlag und Karte dazu“-Geschenks. Das muss schon ein wenig dem Anlass entsprechend gestaltet sein.

Also bin ich los, hab ein paar „Requisiten“ besorgt und heraus kam dieses Geschenk:

wpid-imag0665_burst002_1.jpg

Dafür habe ich einfach einen weißen Bilderrahmen hergenommen und aus den Geldscheinen die Buchstaben „L“, „O“, „V“, „E“ gefaltet und mit Tesafilm auf weißem Hintergrund befestigt! Dann noch zwei weiße Herzluftballons an die Ecken gehängt und eine passende Karte dazu und schwuppsdiwupps hat man ein passendes und nicht ganz so unpersönliches Geschenk. Das Schild mit „Mr. & Mrs“ und die Karte habe ich beides von Depot.

Außerdem sollte ich für die Hochzeit selbst Cakepops backen, damit die Kinder auf der Feier auch etwas leckeres zu Essen hatten. (Die Cakespops, so wurde mir erzählt, wurden fast alle ausschließlich von den Erwachsenen gefuttert J )

Hierfür habe ich einen ganz „normalen“ Rührteig gebacken und daraus die Cakepops geformt.

Schnell (naja, ich saß fast 4 Stunden daran) noch verziert und fertig waren die kleinen Kuchenlollis. Ich war nicht zu hundertprozentig zufrieden, aber nochmal neu backen und verzieren ließ die Zeit nicht zu.

wpid-imag0687_burst002_1.jpg

wpid-imag0691_burst002_1.jpg

 

So, das war mal wieder ein erstes Lebenszeichen von meiner Seite! Wie versprochen folgt schon ganz bald das nächste!

Habt alle ein wundervolles Wochenende und erholt euch gut!

Es grüßt euch zuckerlich,
eure Liselotte Zucker ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s