URLAUB!!!! {Beeren-Melonen-Smoothie mit Buttermilch}

Ihr Zuckerlichen,

hach, was war das für eine kurze Woche 🙂 Genauer gesagt, ging sie ja nur 2 Tage für mich, denn seit heute heißt es :

Urlaub, Baby!!!! Whoop Whoop! Lasst die Korken knallen, den Champagner fließen und reißt euch die Kleidung vom Leib!

Ok, Letzteres ist nicht unbedingt nötig, um der Freude über den Urlaub Ausdruck zu verleihen! Ein Kann, aber kein Muss 😉

Ich hab ja soviel vor und ich habe schon eine Liste geschrieben (weil Listen einfach ganz furchtbar großartig sind!), was alles wann erledigt werden soll. Das Beste an dieser Liste ist, dass ich sie heute morgen gleich mal wieder in den Müll geworfen habe!
„Eine Liste? Was im Urlaub gemacht werden soll? Echt jetzt??? Sag mal, Liselotte, hast du eigentlich noch alle Zuckerstückchen in der Porzellandose?“, sprach mein innerer Schweinehund und pfefferte das mühsam geschriebene Stück Papier in den Papiermüll!

Eigentlich wollte ich ihm widersprechen, aber ehrlich gesagt, muss ich ihm dieses eine Mal wirklich recht geben: Urlaub ist zum Entspannen da! Und klar, Entspannung kann für mich auch bedeuten zwei Stunden zu Basteln oder einen, zwei oder drei Blogartikel zu schreiben. Aber dann, weil ich das machen WILL und nicht weil es auf irgendeiner TO-DO-Liste steht.

Darum starte ich heute mal ganz entspannt mit einem Rezept für einen wundervollen und super leckeren

❤ Beeren-Smoothie

wpid-imag1040_1.jpg

 

Dieser ist nicht nur sehr sehr lecker, sondern auch total schnell zuzubereiten, nahrhaft und auch noch gesund! Verrückt, oder? 😉

Ihr braucht für 1 Smoothie:

  • 1/2 Becher Buttermilch (250 ml)
  • 2 EL Haferflocken
  • 1 P frische Himbeeren (125 g)
  • 1 Paar Himbeeren zum Dekorieren
  • 1 Banane
  • Wassermelone (ich hatte noch ca 100 g übrig und diese benutzt)
  • Zimt
  • Ingwer (wer es mag)
  • 1 TL getrocknete Cranberries zum Dekorieren

So geht’s:

1. Alles in einen Mixer/hohen Behälter geben und kräftig durchmixen/mit dem Pürrierstab cremig pürrieren
2. Mit Himbeeren und Cranberries und einer Prise Zimt dekorieren
3. Genießen ❤

wpid-imag1044_burst002_1.jpg

wpid-imag1039_1.jpg

Lasst es euch schmecken und denkt daran:

Nichts muss, alles kann!

Und ab und zu einfach mal eine Pause machen, wenn ihr das Gefühl habt, es bricht euch alles über dem Kopf zusammen! Schafft euch Ruheinseln und lasst die Welt mal kurz für 10 Minuten still stehen!

wpid-imag1082_1.jpg

Habt eine wundervolle Restwoche,

eure Liselotte Zucker ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s