Gute Vorsätze braucht das Land – oder nicht? {Wunschwolken}

So ihr Herzken,

es ist soweit: das gute alte Jahr hat nun langsam Feierabend. Es wird sich genüsslich seine Schuhe abstreifen, sich aus seinem Anzug schälen, in die Jogginghose hüpfen, eine Flasche Wein, Jahrgang 2013, auf die hat es sich das ganze Jahr gefreut, aufmachen und sich auf die Couch werfen!
Es wird sich endlich entspannen können, reflektieren über das Vergangene und schlussendlich den langersehnten Schlaf bekommen, den es sich seit langen, aufregenden, hektischen, traurigen, ereignisreichen und lustigen 365 Tagen reglich verdient hat!

Und wir? Wir sitzen beisammen bei Raclette oder anderem guten Essen, zählen den Countdown runter, lassen die Korken knallen und heißen euphorisch das neue Jahr willkommen! Wir können es kaum erwarten endlich auf es anstoßen zu können! Denn ja, mit ihm wird alles besser, toller, bunter, einfacher, ruhiger, stressfreier, sportlicher, gesünder, liebevoller, abenteuerlicher, gesetzter! Eben alles das, was uns das alte Jahr leider nicht bieten konnte! Aber das Neue, ja das Neue wird natürlich ganz anders. Weiterlesen